Leben mit Trauer, Abschied, Verlust und Krisen.

Leben ist das, was mit dir geschieht, während du andere Pläne hast.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Das Trauerforum wurde gegründet um Menschen beim Trauern, Tod, Verlust eines gliebten Menschen bzw. Tieres oder in einer Krisensituation zu unterstützen und ihnen einen Platz zum gegenseitigen Austausch zu bieten. In dem Forum geht es nicht um Beitrags- und/oder Mitgliederzahlen. Natürlich lebt ein solches Forum von aktiven Usern und deren Themen. Wichtiger ist aber, dass der jeweilige Mensch gesehen wird und vor allem, dass dieser Untersützung bekommt. Deshalb spielt die Statistik bei uns keine Rolle! Wem es hilft, nur mitzulesen, dann ist das natürlich auch in Ordnung.

Wichtig ist aber auch, dass sich Menschen in Krisensituationen mit anderen Themen beschäftigen und Spaß an einem Forum haben. Auch aus diesem Grund gibt es in der "Plauderecke" allg. Themen, bei welchen man lachen kann, Positives berichtet oder einfach über alltägliche "normale" Dinge schreiben kann.

Trauer ist ... ein normaler, gesunder, psychohygienisch notwendiger Prozess der Verarbeitung von einschneidenden Verlusten und Veränderungen. [Sie] ist keine Krankheit, keine Katastrophe, keine Fehlfunktion und kein Zeichen von psychischer oder charakterlicher Schwäche... (Lammer, 2004)

Empfohlene Link-Einträge

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Wie man mit Sterbenden sprechen sollte

0